Homepage - Dr. Stephanie Marra
Homepage - Dr. Stephanie Marra
 
Impressum

Dr. Stephanie Marra
info[at]stephanie-marra.de

Alle Rechte, sofern nicht ausdrücklich anders vermerkt, liegen bei der Herausgeberin.

Abbildungen

Das Titelbild zeigt einen Ausschnitt aus einer Ansicht (Kupferstich) der Stadt und Burg Steinfurt von Osten. um 1620. Im Vordergrund ist eine Allegorie auf die Liebe zu sehen, die mit einem lateinisch/deutschen Sinnspruch versehen sind.
Die Tafel stammt aus dem Werk von Daniel Meisner, Thesaurus philopoliticus, Frankfurt am Main, Bd. 1-6, 1625-1631, auch bekannt als "Meisner's Schatzkästlein".

Der Stich diente meiner 2007 im Böhlau-Verlag erschienen Dissertation als Titelcover.
Stephanie Marra: Allianzen des Adels. Dynastisches Handeln im Grafenhaus Bentheim im 16. und 17. Jahrhundert, Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2007. ISBN 3-412-31105-7
'Die Tretmühle' auf der Seite Curriculum Vitae stammt aus Bertuch, Friedrich Justin: Bilderbuch für Kinder, Bd. 11, Weimar 1824, hier Tafel CCCX. Der Band ist als Teil des zwölf Bände umfassenden Gesamtwerks abrufbar unter www.ub.uni-heidelberg.de/helios/fachinfo/www/kunst/digilit/natura/bertuch.html 

Die colorierte Federzeichnung des Adelssitzes Haus Busch an der Lenne bei Hagen auf der Seite Forschung ist ein Ausschnitt aus der 'Carte der Boyler Mark' von 1770. Das Original befindet sich in der Kartensammlung des Stadtarchivs Hagen.

Ebenfalls auf der Seite Forschung ist das 'Allgemeines Edict Wegen des Kinder-Mords / Worin die Strafe des Sacks verordnet wird, Berlin, 30. August 1710' zu sehen. Es stammt aus einer Sammlung von Edikten, Verordnungen und Gesetzen der preußischen Regierung, die im Stadtarchiv Hagen aufbewahrt wird.
Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Dr. Stephanie Marra - alle Rechte vorbehalten